Unternehmen

Stand April 2017

Wissen und Arbeit vernetzen Otelo und NANK
Wissen tauschen, gemeinsam lernen, international vernetzen. All dies findet im Otelo statt. Einem Forschungs- und Experimentierraum, der allen offen steht und auch internationale Gäste zum gemeinsamen Arbeiten einlädt. Hier findet auch NANK seinen Raum für Vorträge und Workshops zu Neuer Arbeit und DIY.

Co-Creation-Space 
Der Co-Creation-Space wird von sandbichler architekten betrieben. Sie suchen noch andere Personen aus kreativen oder technischen Bereichen. Sie sehen den Co-Creation-Space als Chance zu formellen oder informellen Kooperationen. Verwaltung, Service und Arbeitsplatz werden geteilt.

Sexualberatung und Selbsterfahrung, E.R.O.S. & du
Beatrix Roidinger und Barbara Zuschnig bieten in ihrem Zentrum E.R.O.S. & du, Sexualberatung für Einzelpersonen und Paare, Vorträge und Events, sowie körperorientierte Workshops an. International vernetzt werden sie auch mit TherapeutInnen und GastdozentInnen aus dem In- und Ausland zusammenarbeiten.

Körper-Geist-Seele, Bewusst Sein im Fokus
Niko Deininger betreibt einen körperorientierten Seminarraum für ganzmenschliche Entwicklung. Auf 140 - 200m² Fläche gibt es Tanz, Tantra, Yoga, Bewusstseinsarbeit, Seminare, Vorträge, Feste.
Die Etablierung des schon bestehenden Unternehmens Bewusst sein im Fokus, die Größe des Seminarraumes und die optimale Verkehrsanbindung wird internationale Seminarleiter und wertvolle Veranstaltungen nach Wien und in den Grünen Markt holen.

Ponganic Fisch und Greissler
Neben der Aquaponicanlage betreibt Ponganic auch einen concept store. Zu Fisch und Gemüse werden auch andere Köstlichkeiten angeboten – der Fokus liegt auf gesunde und nachhaltig (in der Stadt) produzierte Lebensmittel.

Bistro und Catering, The Flying Fork 
The Flying Fork steht für kreative und gesunde Küche, die Spaß macht und schmeckt. Drei Schwestern kochen hier mit Leidenschaft genussvolles, bewusstes und regionales Essen. Ihre Lebensmittel kommen vorrangig aus biologischer Produktion und direkt vom Bauern. Regional und weltoffen ist die Devise.